1990/1991

Seine Tollität Gerd I. (Gerd Künzl) und Ihre Lieblichkeit Ulrike II. (Ulrike Hartmann) regierten den Fasching 1990/1991. Angeblich machte sich der Präsident persönlich in diesem Jahr auf Hohheitensuche und wurde im eigenen Elferrat und in der Bayerischen Vereinsbank in Neutraubling fündig. Am 11.11.1990 fand der alljährliche Inthronisationsball statt. Hier erhielt der Prinz ein neues kunstvoll geschnitztes Zepter. Gestiftet wurde dieses von der Präsidentengattin Katharina Brückl. Der Ball wurde eröffnet mit der feierlichen Übergabe des Zepters (Ein Moriskentänzer) an seine Tollität Gerd I. und Krönung Ihrer Lieblichkeit Ulrike II. Diese stellten sich dann mit einem schwungvollen Prinzenwalzer dem Publikum vor. Die Garde trat erstmals im neuen Kostüm in den Stadtfarben Neutraublings auf.

Als besondere Attraktion konnten für die Mitternachtsshow Liza Minelli, Falco, Nana Mouskuri, Engelbert, Michael Jackson, Tina Turner und Marylin Monroe gewonnen werden. In Baströckchen und zu lateinamerikanischer Musik präsentierten sich die hübschen Gardemädchen mit einem choreographisch ausgetüftelten Programm und einer Tanzshow.

Mitte Januar 1991 wurden wegen Ausbruch des 1. Golfkrieges alle weiteren Veranstaltungen abgesagt. Damit fand der Fasching 1991 ein jähes Ende.

Saturnalia_Orden_199113 14 15 Gerd I. & Ulrike II 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12

Die Kommentare sind geschlossen.